Home Teams Jugend Schiedsrichter Vereine FSJ Galerie Kontakt:
© 2019 - HSG Oberhessen Datenschutzerklärung Impressum

News

Meister verabschiedet sich mit Remis

Mit einem 20:20 (9:9) gegen den Tabellendritten SG Bruchköbel II verabschiedeten sich  die Handballerinnen der HSG Oberhessen aus der Saison der Bezirksoberliga  Offenbach/Hanau.  HSG Oberhessen – SG Bruchköbel II 20:20  „Wir trainieren jetzt noch zwei Wochen leicht und machen dann vier, fünf Wochen  Pause“ sagte Trainer Rainer Pfaff. Und dann startet die Vorbereitung auf das  „Unternehmen Landesliga“.  Nach der enttäuschenden Leistung beim 19:27 in Kinzigtal präsentierte sich die  ersatzge-schwächte HSG – insgesamt fünf Spielerinnen fehlten – gegen Bruchköbel  verbessert. „Wir waren in der Abwehr stabiler und im Angriff besser aufgestellt“, stellte  Pfaff fest. Bruchköbel zeigte sich sehr engagiert, „die wollten mit einem Sieg oder  zumindest einem Punkt unbedingt den dritten Platz verteidigen“, erklärte der  Oberhessen-Trainer. Das Spiel stand über 60 Minu-ten auf Messers Schneide, keine der  beiden Mannschaften setzte sich mit mehr als zwei Toren ab, immer wieder fiel auf  beiden Seiten der Ausgleich. „Als Saisonabschluss war das in Ord-nung“, meinte Pfaff.  „Das war nichts Spektakuläres, wir haben uns aber besser verkauft als in Kinzigtal.  Wichtig war, dass sich keine weitere Spielerin verletzt hat.“  „Wir haben hinsichtlich der Neuverpflichtungen noch einige Hausaufgaben zu machen“,  sagt Pfaff mit Blick auf die kommende Spielzeit in der Landesliga Süd. „Aber das ist hier  in der Region nicht einfach, hier läuft einem nicht wie in Gießen oder Frankfurt einfach  mal eine Studentin zu.“ Die HSG würde gerne ein, zwei Spielerinnen verpflichten, „die  uns weiterhel-fen“, erklärt Pfaff. „Denn die nächste Runde wird eine ganz andere  Herausforderung als diese Spielzeit.“  HSG Oberhessen: Cynthia Scheidt; Johanna Mickel, Sabine Schmaus (2), Lea Heß (4), Su- sanne Teubner, Felicia Tomkiewicz (3), Melanie Vogel (2), Rebecca Pfaff (2), Annika Pfaff, Ramona Ulrich (7/5) Siebenmeter: 5/5 – 6/6; Zeitstrafen: 2 – 2; Zuschauer: 150; Schiedsrichter: Heuser (Mühlheim) Kreis Anzeiger, 18.04.2016
Damen I