Home Teams Jugend Schiedsrichter Vereine FSJ Galerie Kontakt:
© 2018 - HSG Oberhessen Datenschutzerklärung Impressum

News

Freude über gelungene Revanche BEZIRKSLIGA A: HSG Oberhessen II fährt überraschenden Sieg bei Obertshausen/Heusenstamm ein Die Handballerinnen der HSG Oberhessen II feierten in der Bezirksliga A Offenbach-  Hanau einen überraschenden 20:19 (7:7)-Auswärtssieg bei der HSG  Obertshausen/Heusenstamm.  HSG Obertshausen/ Heusenstamm - HSG Oberhessen II 19:20  Trainer Daniel Weiser hatte personell die Qual der Wahl, so dass sogar Spielerinnen  pausieren mussten. Die HSG Oberhessen II erwischte den besseren Start und führte nach drei Minuten mit 2:0. Bis zur 8. Minute glichen die als klarer Favorit ins Spiel  gegangenen Hausherrinnen aus. In der Folgezeit entwickelte sich ein enges Match mit  ständig wechselnden Führungen. Absetzen konnte sich kein Team; mit einem 7:7-  Zwischenstand ging es in die Halbzeitpause.  Die HSG Oberhessen II startete gut und konzentriert in den zweiten Abschnitt. Torfrau  Ines Reinhold hielt stark und vorne wurden die Chancen genutzt. Meist traf Pascale  Pfeiffer, die insgesamt 15 der 20 Gästetore erzielte. Über eine 10:8-Führung setzte sich  der Tabellenvorletzte zwischenzeitlich auf 16:11 ab. Die Gastgeber stemmten sich  jedoch gegen die Niederlage und verkürzten auf 15:17 (53.). HSG-Coach Weiser nahm  eine Auszeit und stellte seine Mannschaft auf eine heiße Schlussphase ein. Die HSG  Obertshausen/Heusenstamm kam aber nur noch auf ein Tor heran, am Ende jubelte der  Außenseiter über einen 20:19-Erfolg.  "Es war eine geschlossene starke und kämpferische Leistung, mit der wir uns selbst  belohnt haben", zeigte sich Weiser über den Sieg beim Tabellenvierten erfreut, gegen  den es in der Vorrunde noch eine deutliche Niederlage gesetzt hatte. HSG Oberhessen: Ines Reinhold; Pascale Pfeiffer (15/7), Julia Schweikardt, Jessica  Euler, Steffi Dreist, Steffi Flach (1), Tina Gölz, Tamara Mattern (3), Sadia Biladama (1),  Nadine Klier, Michelle Möll, Lisa Schwarz, Anna Schepp. Zuschauer: 30; Zeitstrafen: 8:8 Minuten.  Kreis Anzeiger, 17.03.2015 
Damen II