Home Teams Jugend Schiedsrichter Vereine FSJ Galerie Kontakt:
© 2019 - HSG Oberhessen Datenschutzerklärung Impressum

News

Für Platz vier letztlich nicht undankbar

BEZIRKSLIGA A: HSG Oberhessen im letzten Rundenauftritt unvollständig  Die Saison in der Bezirksliga A Offenbach/Hanau klang für die Handballer der HSG Oberhessen mit einer Niederlage aus. Das Team von Trainer Steffen Kraft verlor mit 24:27 (10:13) bei der TS Großauheim und schließt die Spielzeit auf dem vierten Tabellenplatz ab. TS Großauheim - HSG Oberhessen 27:24 Zwischenzeitlich hatte es sogar so ausgesehen, als könne die HSG Oberhessen um die Vergabe der beiden Aufstiegsplätze ein Wörtchen mitreden, doch in der entscheidenden Phase der Saison ließ die HSG dafür zu viele Punkte liegen. Zum letzten Spiel traten die Oberhessen stark ersatzgeschwächt an. Gerade im Rückraum musste Trainer Kraft auf Spieler zurückgreifen, die dort bisher kaum gespielt hatten. "Dafür war die Leistung eigentlich ganz o.k. In der ersten Halbzeit konnten wir das Spiel auch bis zum 9:9 ausgeglichen halten. Eine kurze Schwächephase verhalf den Gegnern zu einem Drei-Tore-Vorsprung bis zur Pause", berichtet Steffen Kraft. Danach verlief das Match wieder ausgeglichen. "Wir konnten leider keinen Gang mehr zulegen, da alle am Limit spielten und wir besonders im Rückraum auch nicht eingespielt waren", so Kraft weiter. Da das Saisonziel mit Platz vier aber bereits erreicht war, konnten die Gäste ohne Druck aufspielen. "Alles in allem bin ich mit der Saison zufrieden. Wir kennen unsere Schwachpunkte, die wir für die kommende Saison verbessern werden", so Kraft abschließend. HSG Oberhessen: D. Schubert, T. Schubert; Hilbert, Spenkoch (4/1), Schember (1), Knies (1), Wenzel (2), Schildger (3), Bursler (4), Sackmann, Hees (6), Jendrysik (3). Schiedsrichter: A. Bernhardt, K. Bernhardt. - Zuschauer: 60. - Zeitstrafen: 4:4 Minuten. Kreis Anzeiger, 05.05.2015
Männer I