Home Teams Jugend Schiedsrichter Vereine FSJ Galerie Kontakt:
© 2019 - HSG Oberhessen Datenschutzerklärung Impressum

News

wJB mit wenig Glück im Auftaktmatch in Bayern!

HSG Spielerinnen hätten Unentschieden verdient gehabt!

JSG Wallstadt  – HSG Oberhessen  22:20 (10:7)  Die weibliche B-Jgd der HSG Oberhessen konnte leider keinen Punkt aus Unterfranken entführen. Die Wallstädter Mädels zeigten sich von Anfang an aggressiv  Ihren Gegenspielerinnen gegenüber, wollten somit klar machen, dass die 2 Punkte in der  eigenen Halle bleiben werden.  Nach 55 Sek mussten sich Mannschaft und Anhang aus Hessen erst mal schütteln, denn  schon stand es 2:0 für die Gastgeberinnen. Wachgerüttelt vom Rückstand spielten die  HSG Mädels jetzt mit und es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, in dem die  Abwehrreihen im Mittelpunkt standen. Frischer und cleverer wirkten jedoch die  Spielerinnen der JSG im 1. Spielabschnitt. Durch schnelle Tempogegenstöße und  robusten Einsatz am Kreis konnten sie sich einen 3-Tore-Vorsprung in der HZ  herausspielen.  In der 2. HZ besann sich das Katzer-Team wieder auf Ihr Können und setzte die  Wallstädter stark unter Druck. Die Abwehr konnte jedoch nie entscheidend geknackt  werden, bzw. wurden die Aktionen der Gäste oft hart unterbunden. Die 6  Hinausstellungen für die JSG Wallstadt sprechen da Bände. Bei einer Auszeit ermutigte  Trainer Katzer „seine Mädels“ zu mehr Cleverness und Zielstrebigkeit. Leider wurden  trotzdem die klarsten Chancen vergeben.  Die letzten Minuten war Dramatik pur. Jana Heeg konnte einen 7m entschärfen wobei im  Gegenzug die Latte der Heimmannschaft half. Auch die gegnerische Torfrau entschärfte  mehrere 100%ige Torchancen in den Schlussminuten. Zwar konnte die HSG die 2.HZ mit  13:12 gewonnen, aber das Team trauerte noch den verworfenen 7m hinterher, die dann  zumindest das Unentschieden erbracht hätten. Die Spielerinnen der HSG Oberhessen  konnten aber mit erhobenem Haupt die Heimreise antreten,.....gekämpft hatten Sie.  HSG Oberhessen: Jana Heeg (TW), Esra Bulanik (2), Paula Hufnagel (3/1), Lene  Grunwaldt (1), Isabel Seitz, Lilly Plitzko (1/1), Lea Statzner (3), Laura Ewald (6), Ines  Unger (1), Anika Nazarenus (3/1).  Trainer: Martin Katzer; Co: Anna Schepp; Betreuer Erik Holz. Zuschauer: 67;       2-Min-Strafe: 6/2;       Gelbe Karte: 2/3  Die nächsten Spiele: Sonntag 17.09.2016 17:30 Uhr gegen wJSG Bad Soden/Schwalbach/Niederhöchstadt  HSG Oberhessen, 12.09.2016
Weibliche B-Jugend