Home Teams Jugend Schiedsrichter Vereine FSJ Galerie Kontakt:
© 2018 - HSG Oberhessen Datenschutzerklärung Impressum

News

Heimspiel-Debüt in Landesliga beschert ersten Sieg

Am 2. Spieltag der B-Jugend-Landesliga haben die Handballerinnen der HSG Oberhessen  die er-sten Punkte geholt. Die JSG Bad Soden/Schwalbach/Niederhöchstadt II wurde mit  22:18 (10:9) bezwungen.  HSG Oberhessen – JSG Bad Soden/Schwalb./N. 22:18  Die weibliche B-Jgd der HSG Oberhessen war laut Teamsprecher Erik Holz „heiß“ auf das  erste Heimspiel und führte schnell mit 3:1 und 5:3. Aber auch die Gäste erspielten sich  viele gute Tor-möglichkeiten, die auch mehrfach erfolgreich abgeschlossen werden  konnten. So führte Bad So-den nach 20 Minuten mit 8:7, bis zur Pause hatte das Team  von Trainer Martin Katzer die Füh-rung beim 10:9 aber wieder auf seiner Seite. Die  Zuschauer sahen bis dahin eine spannende, gu-te und faire Landesliga-Partie.  Vom Wiederanpfiff weg konnte die HSG in der zweiten Hälfte spielerisch überzeugen und  zog auf 15:10 (35.) davon, ließ aber danach mehrere gute Möglichkeiten aus, was dem  Team aus dem Main-Taunus-Kreis buchstäblich in die Hände spielte. Schnelles  Umschaltspiel der Gäste und einige unkonzentrierte Aktionen bei der Heimmannschaft  ließen Bad Soden bis auf zwei To-re herankommen. Beim 16:14 nahm Katzer eine  Auszeit, danach glänzte die Oberhessen-B-Ju-gend mit einer bärenstarken Abwehr. Auch  Torfrau Jana Heeg ließ sich davon „anstecken“ und hielt mehrere Würfe und einen  Siebenmeter. Ein Drei-Tore-Lauf brachte die Gastgeberinnen nun endgültig auf die  Siegerstraße. Die heimischen Zuschauer waren aus dem Häuschen. HSG Oberhessen: Jana Heeg; Esra Bulanik (6), Paula Hufnagel, Lene Grunwaldt (1),  Isabel Seitz, Lilly Plitzko (3/2), Lea Statzner (2), Fritzi Landau (2), Laura Ewald (2), Ines  Unger, Anika Nazare-nus (6/2). – Zuschauer: 58; 7m: 4/4 – 3/2; Zeitstrafen: 1/0.  Kreis Anzeiger, 20.09.2016
Weibliche B-Jugend